OFYR REZEPTE

QUESADILLA MIT HÄHNCHEN UND MUHAMMARA-DIP

 Dieses Rezept ist perfekt, um es auf dem OFYR® Tabl’O zuzubereiten. Die Farben sind toll, und der Geschmack ist noch toller. Unten finden Sie die Zutaten und die Zubereitungsmethode für dieses leckere Rezept.

Für Ihre Guacamole

Schälen Sie die Avocados und schneiden Sie sie in Stücke. Mit Pfeffer und Salz würzen. Frischen Limettenoder Zitronensaft über die Avocados auspressen Und mit einer Gabel zerdrücken oder kurz pürieren.

Für den Muhammara-Dip

Knoblauch schälen, zusammen mit den gerösteten Paprika, Walnüssen und Tomatenmark Paprikapulver, Kreuzkümmelpulver und Granatapfelmelasse mahlen. In der Küchenmaschine pürieren, das Olivenöl hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken

Bereiten Sie Ihre Hähnchen-Quesadilla vor

Braten Sie das Hähnchen. Schneiden Sie die rote Paprika, die Schalotte und die Chilischote in feine Julienne. Schneiden Sie die Rote-Bete-Wraps in Runden von ca. 12 cm Durchmesser. Schneiden Sie das gebratene Hähnchen in Scheiben. Bestreichen Sie die Wraps mit der Guacamole. Bestreuen Sie sie mit dem geriebenen Cheddar. Legen Sie das Hähnchen, das geschnittene Gemüse und den Mais darauf. Mit Pfeffer und Salz würzen. Zusammen falten und auf beiden Seiten im Tabl’O braten. Den Muhammara-Dip separat in einem Glas als Dip servieren.

Bon Appétit! 

ZUTATEN
  • Rote-Bete-Wraps
  • Hähnchenschenkel
  • (Gekochter) Mais
  • Rote Paprika
  • Chilischote
  • Schalotte
  • Gemahlener Cheddar
  • Avocado
  • Zitrone
  • Gerösteten Paprika
  • Tomatenpüree
  • Geräuchertes Paprikapulver
  • Zimt
  • Knoblauch
  • Walnüsse
  • Kreuzkümmel
  • Granatapfel-Melasse
  • Olivenöl

 

MINI HAMBURGER

ZUTATEN

  • 1/2 kg gehacktes Rind- und Schweinefleisch
  • 250 g spanische Chorizo
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel
  • 2 kleingeschnittene Schalotten
  • ¼ dünn geschnittener Rotkohl
  • 50 ml Rotweinessig
  • 2 Avocados
  • 3 Esslöffel von Sushiessig
  • Honig

Vorbereitungen

Bestreuen Sie den dünn geschnittenen Rotkohl mit ein bisschen Salz und lassen Sie ihn damit für mindestens drei Stunden liegen. Dann waschen Sie ihn mit Wasser ab und lassen ihn trocknen. Fügen Sie nun den Rotweinessig hinzu und marinieren ihn damit am besten für einen ganzen Tag. Mischen Sie das Fleisch mit der Chorizo, den Eiern und den Semmelbröseln und würzen Sie das Ganze mit Salz und Pfeffer. Nun formen Sie kleine Burgerpatties, sodass diese etwas größer sind als die Burgerbrötchen, da das Fleisch beim Braten noch etwas kleiner werden wird. Schälen Sie die Avocados und schneiden Sie sie in schmale Stücke. Geben Sie etwas von dem Sushiessig darauf, damit die Avocado nicht braun wird. Braten Sie die Burgerpatties auf mittlerer Hitze und geben Sie vor dem Servieren noch etwas Honig darauf. Toasten Sie anschließend die Burgerbrötchen. Stellen Sie nun selbst Ihren Burger her und nutzen Sie den geschnittenen und marinierten Rotkohl, sowie die zerkleinerten Schalotten und die Avocado als Belag. Eine richtige Geschmacksexplosion entsteht, wenn Sie die Säure des Rotkohls mit der weichen Avocado und der scharfen Chorizo und zum Schluss mit dem süßen Honig kombinieren.



OFYR
OFYR
© 2017 Farm-Fill Umweltinnovations- und Vertriebs GmbH
    done by Werbeagentur PR3000
OFYR
Fenster schließen
OFYR